News

Vermessungstechnik Klasse gewinnt bei Politikwettbewerb

Aus mehr als 1500 Klassen bzw. Lerngruppen wurden im 50. Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung die besten Arbeiten prämiert. Die Vermessungstechnikklasse SVT1A, hat dabei 150,- € für die Klassenkasse gewonnen. Das Geld soll dort aber nicht bleiben, sondern für ein Wasserprojekt gespendet werden. Denn die Klasse hat sich intensiv damit beschäftigt, wem Wasser eigentlich gehört und dabei deutlich herausgearbeitet, wo es Missstände gibt und Hilfe gebraucht wird.
Die Schüler*innen der SVT1a haben auf insgesamt 6 Schautafeln dargestellt, wie das Menschenrecht auf Wasser verwirklicht werden kann. Zu Senegal, zu Vietnam und Ägypten wurden dazu Expert*innen befragt und Daten gesammelt. Unter erschwerten Pandemiebedingungen im Home-Schooling ist so ein preiswürdiges Gesamtobjekt entstanden.

 

 

Zurück