News

Tag der Medienkompetenz

Der Tag der Medienkompetenz an der BBS3 der Region Hannover begann mit einem Einführungsreferat von Prof.  Dr. Klimmt, von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Das Impuls-Referat handelte vom Umgang mit Medien in der heutigen Zeit, deren Potenziale und Gefahren, aber auch was Schule in diesem Zusammenhang leisten muss.
Anschließend konnten die Kolleginnen und Kollegen sich in Präsentationsrunden, mit über 30 Angeboten, informieren bzw. mitmachen.  Dabei wurden Beispiele aus den Bereichen von „App-basierter Anwendungen, Excel zur Notenberechnung, bis zur 3-D Modellierung“ vorgestellt. Die Präsentationen wurden von Mitgliedern der einzelnen Abteilungen durchgeführt. Auch externe Gäste führten in die VR Technologien ein. In den Pausen zwischen den einzelnen  Präsentationsrunden sowie im späteren Teamwork der einzelnen Teams kam es zum regen Erfahrungsaustausch über die besuchten Angebote.
Zum Abschluss der Veranstaltung stellte die künstlerische Begleitung biklabu das „Big Picture“ vor.
Fazit: Die gut organisierte und strukturierte Veranstaltung lieferte für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Anregungen für den Medieneinsatz im Unterricht. In Anlehnung an das Impulsreferat von Prof. Dr. Klimmt wurde deutlich, dass kleine Schritte sofort umsetzbar sind. Das Kollegium votierte am Ende des Tags dafür, die Veranstaltung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.
Heinrich Henning

Zurück